Therapien

Die therapeutischen Fachdisziplinen (Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie) ergänzen die sonderpädagogische Förderung mit Respekt vor den jeweiligen individuellen und professionellen Kompetenzen. Schwerpunkte der therapeutischen Arbeit sind neben der Durchführung der Therapie:

  • Therapeutische Befunderhebung/Verlaufsdokumentation
  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Eltern und Pädagogen bei der Versorgung mit Hilfsmitteln und deren täglichen Gebrauch
  • Beratung und Anleitung von Bezugspersonen in Einzelgesprächen, Klassenkonferenzen, berufsgruppenübergreifenden Fallbesprechungen, unter Umständen am anderen Ort (z.B. Hausbesuch)
  • Medizinisch-therapeutische Beratung der Eltern bei der Planung sowie Nachsorge von Klinik- und Kuraufenthalten

Die Therapeut*Innen arbeiten nach ärztlicher Diagnose und kassenärztlicher Verordnung eigenverantwortlich vorrangig in Einzeltherapie.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die einzelnen Therapieangebote:

Menü